News
Insights

Drupal mit Drush verwalten, ein Kinderspiel!

Das bekannte CMS "Drupal" kann in einem Standard Webhosting von hostfactory kinderleicht per "Drush" verwaltet werden. - So einfach klappt die entsprechende Bereitstellung bei uns!

Viele Kunden von hostfactory.ch verwalten in Ihrem Webhosting die eigene Homepage mit Drupal, einem weltbekannten Open Source (GNU General Public License) Content Management System und -Framework, welches auf PHP und MySQL basiert. Wie mit vielen anderen CMS können in Drupal eigene Website-Inhalte erstellt, verwaltet und publiziert werden. Drupal hebt sich hierbei mit seinen "Social"-Komponenten von anderen Lösungen ab, so dass dank einem ausgeklügelten System individuell Benutzerrechte vergeben werden können und so Möglichkeiten zur Erstellung und oder Verwaltung von Weblogs, Beiträgen, Foren, Communities etc. benutzerdefiniert individuell festgelegt werden können.

Image: drupal2.jpg

Die aktuellsten Versionen von Drupal werden idealerweise unter Verwendung von Drush verwaltet. Drush ist ein kommandozeilenbasiertes Verwaltungswerkzeug für Drupal und kann in unserem Schweizer Webhosting problemlos bereitgestellt und anschliessend verwendet werden. So einfach funktioniert die Verwaltung von Drupal mit Drush:

01) SSH-Zugriff aktivieren

Aktivieren Sie, falls nicht bereits erledigt, den SSH-Zugriff in ihrem Webhosting.
Mit einem Hosting von hostfactory.ch erledigen Sie diesen Schritt via Ihr Kundencenter > 'Webhostings" > (Domain Account auswählen) > "Mehr" > "Einstellungen" > "FTP-/SSH-Zugangsdaten". Lassen Sie, falls nicht bereits erledigt, Ihre aktuelle, lokale IP-Adresse via Ihr Kundencenter > 'Webhostings" > (Domain Account auswählen) > "Mehr" > "Einstellungen" > "SSH-Zugang" freischalten.

02) Login mit PuTTY per SSH

Öffnen Sie nun einen SSH Client wie zum Beispiel PuTTY und melden Sie sich per SSH bei Ihrem Webhosting an. Als Kunde von hostfactory.ch finden Sie die hierfür nötigen Zugangseigenschaften wie oben beschrieben unter "SSH-Zugang" (Beachten Sie allenfalls besondere Hostnames, Ports udgl.!).

03) Drush per Composer installieren

  1. $ composer require drush/drush
  2. $ echo "alias drush='/vendor/bin/drush'" >> .bash_profile
  3. $ bash

You're done :-)
Ab sofort steht ihnen Drush zur Verfügung.

04) Drush verwenden

  1. $ drush

Image: drupal_drush.png

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Artikel, so steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung!

Mit Begeisterung!
Andi Herzig

hostfactory.ch
Anleitung