News
Insights

Yoast SEO für WordPress: WordPress-Datenbank-Fehler

Das Plugin Yoast SEO für WordPress verursacht aktuell aufgrund eines MySQL-Datenbankfehlers bei vielen Benutzern erhebliche Probleme. Je nach Besucherfrequenz der betroffenen Webapplikation kann es, verursacht durch diesen Fehler, zu einer problematischen Speicherplatzauslastung kommen. Wir zeigen Ihnen im folgenden, wie Sie diesen WordPress Datenbankfehler in nur wenigen Schritten beheben können.

Yoast SEO

Bei Yoast SEO handelt es sich um ein praktisches, sehr weit verbreitetes Tool zur Verwaltung und Optimierung einer WordPress Website hinsichtlich Suchmaschinenfreundlichkeit. Es lassen sich damit, nebst vieler anderer Funktionen, beispielsweise Keywords setzen, strukturierte Daten hinterlegen oder eine Sitemap generieren.

Image: yoast.jpg

Probleme nach Updates

Leider verursacht das Plugin in sehr vielen Fällen nach einem Update auf die Version 14 Fehlermeldungen, welche zwar in das Error Logfile geschrieben, dort aber oft unbemerkt bleiben. Der Grund für diesen Probelm ist ein neu eingeführtes Datenbankfeld, welches bei gewissen Datenbankquerys Fehler verursacht, welche wiederum zu extrem langen Einträgen im Fehlerlog führen (siehe Bild). Da dies oftmals bei jedem Seitenaufruf passiert, führt dies bei stark frequentierten Seiten schnell zu enorm grossen Logfiles.

Image: yoast-log.jpg

Yoast SEO Fix

Um das Problem zu beheben, muss der Index der Tabelle neu aufgebaut werden. Hierfür benötigen wir das Plugin Yoast Test Helper welches direkt über das WordPress Backend installiert werden kann. Gehen Sie hierfür auf die Plugin Seite Plugins -> installieren und suchen mittels den Stichworten "Yoast Test Helper" das entsprechende Plugin. Installieren und aktivieren Sie dieses anschliessend.

Image: yoast-fix-1.jpg

Das Plugin bietet unter Werkzeug -> Yoast Test -> Reset indexables Tables & Migrations die Option für einen Reset der betroffenen Tabelle an.

Image: yoast-fix-2.jpg

Nach dem Reset muss der Index neu aufgebaut werden. Dies wird unter SEO -> Werkzeug -> Start SEO Data Optimization gestartet und dauert je nach Website grösse sehr kurz oder etwas länger.

Image: yoast-fix-3.jpg

Das Problem sollte nun behoben sein. Sicherheitshalber empfehlen wir aber, das Fehlerlog (/logs/error_log) während der nächsten Tage etwas im Auge zu behalten, um so zu verifizieren, dass der Datenbankfehler dauerhaft ausgeräumt wurde.

Das Plugin Yoast Test Helper kann danach wieder deinstalliert werden, da es aller Voraussicht nach künftig nicht mehr benötigt werden wird (andernfalls wäre das Plugin rasch wieder bereitgestellt). Ebenfalls können Sie nun das WorpPress Plugin Yoast SEO' selbst ebenfalls noch updaten, sofern dieses noch nicht auf dem aktuellsten Stand sein sollte.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sollten Sie diesen Patch nicht selbst durchführen sondern uns eine entsprechende Erledigung in Auftrag geben wollen, so melden Sie sich einfach bei unserem Support. Gerne erledigen wir diese Auftragsarbeit für Sie.

hostfactory.ch
Anleitung